Bericht über ein Intensiv-Coaching Oktober 2016

von Vicente Andreo Garcia (Kommentare: 0)

Ich merkte schnell, dass mich sowohl die Webinare bei Sofengo als auch die wenigen Coachings mit Vicente per Skype deutlich weiter brachten und bei mir endlich ein Verständnis für die bisher unerklärlichen Vorgänge wuchs. So setzte ich mich spontan in den Flieger und wollte eigentlich nur 3 Tage bleiben. Die Rückflugmöglichkeiten mit guten Konditionen waren aber spärlich gesät und so wurden aus den ursprünglich geplanten 3 Tagen eben 5 Tage. Ich nahm das gelassen hin, dann sollte es halt so sein. Es ist generell gut,die gewohnten Wege zu verlassen und mal Neuland zu betreten.

Für mich war es meine erste Spanienreise; Vicente holte mich vom Flughafen ab, von daher war die Anreise kein Problem. Schon am ersten Tag setzten wir uns nachmittags in ein Cafe und es dauerte nicht lange bis wir auf den Kern eines meiner Themen trafen. Da löste sich sichtlich was. Die anderen Tage gestalteten sich so, dass wir Ausflüge zu besonderen Orten (Parks, Strand) machten, die die Wirkung der Coachings nochmals verstärkten.  Wenn ich Ruhepausen brauchte, zog ich mich einfach für mehrere Stunden zurück. Es lief also voll und ganz in meinem Rhythmus.

Insgesamt kann ich es jedem empfehlen, der einen gewissen Level und auch Leidensdruck erreicht hat, die Coachings von Vicente vor Ort zu buchen. Wir haben in wenigen Tagen zusammen mehr geschafft und erreicht, als ich erwartet hätte. So hat mein Leben jetzt auch einen Wendepunkt erreicht und ich sehe sehr optimistisch in die Zukunft.

 

Claudia R.

Zurück